Den Wandel gestalten – aber wissenschaftlich fundiert!

Den Wandel gestalten – aber wissenschaftlich fundiert!

In der digitalen Arbeitswelt ist alles möglich, der gläserne Mitarbeiter, die ständige Präsenz und Erreichbarkeit sowie Maximierung der Effizienz. Aber nicht alles was machbar ist, ist auch erlaubt! Um Akzeptanz und Nachhaltigkeit zu sichern, braucht es einen klaren Gestaltungsrahmen für Mitarbeiter, Unternehmen und Sozialpartner. Vote2Work® berücksichtigt die wissenschaftlichen Ergebnisse des Forschungsprojektes „KapaflexCy“ und stellt die Akzeptanz und die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen für alle Nutzer sicher. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAO unterstützen wir Sie individuell bei der Erarbeitung von modernen Arbeitszeitmodellen und Betriebsvereinbarungen. Lesen Sie hier alles zum Forschungsprojekt „KapaflexCy“.

Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes „KapaflexCy“ | 29. – 30. September 2015 | Stuttgart

Am 29./30. September fand im Goldbergwerk in Fellbach bei Stuttgart mit über 200 hochkarätigen Teilnehmern aus Wissenschaft, Politik und der Industrie auf der Abschlussveranstaltung „Schaufenster Industrie 4.0“ die Präsentation der Ergebnisse der drei Industrie 4.0 Forschungsprojekte „ProSense“, „Cypros“ und „KapaflexCy“ statt. MVCon InnovationLab war mit eigenem Stand vertreten und konnte zahlreiche Gespräche mit potenziellen Anwendern, Arbeitswissenschaftlern und mit Vertretern anderer Projekte führen. Wir erhielten so neben neuen Kontakten auch wichtige Bestätigungen und viele Anregungen für das kommerzielle Produkt „KapaflexCy-Vote2Work“, welches wir im Frühjahr 2016 auf den Markt bringen.

Überblick zu den Pilotanwendungen »